Wir produzieren nach SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard

Service Produktion

Niemand sollte schuldig geboren werden. Gemeinsam mit der Organisation Innocence Project erzählt Sinan Sevinç im Spot Born Guilty die Geschichte von Huwe Burton. Der heute 47 Jährige soll 1989 seine Mutter ermordet haben und wurde dafür inhaftiert. Die NGO setzte sich für den unschuldigen Mann ein und ermöglichte ihm nach 19 Jahren Haft die Freilassung. Die Produktion des Spots fand zu Teilen in Augsburg statt, weshalb urbanuncut. das Team von The Sweetspot als Service Produktion unterstützte und bei den Vorbereitungen sowie beim Dreh begleitete.

The Innocence Project x Huwe Burton

Die Non Profit Organisation setzt sich seit 1992 für unschuldig Inhaftierte ein und bemüht sich, Justizirrtümer aufzuklären. Teils sind bereits mehrere Jahre oder gar Jahrzehnte seit der Verurteilung vergangen, weshalb eine erneute Ermittlung meist mit Hilfe von DNA Analysen oder noch bestehenden Beweismitteln erfolgt. Grundlage vieler Verurteilungen sind falsche Aussagen und Identifizierungen von Augenzeugen oder auch erzwungene Geständnisse der Angeklagten selbst. Auch Huwe Burton legte ein solches Geständnis ab, nachdem er von drei Polizisten verhört und manipuliert wurde.

Born Guilty mit The Sweetspot Social Spot Filmproduktion Augsburg ARRI M90 Sonnenuntergang

Resonanz und Auszeichnung

Der Social Spot trifft einen Nerv. Wie auch die Black Lives Matter Bewegung zeigt die NGO The Innocence Project auf, wie viel Ungerechtigkeit Schwarze noch immer erfahren müssen. Beim diesjährigen Young Directors Award in Cannes wurde „Born Guilty“ zweifach mit Gold prämiert (Charity Commercial & Film School). Ebenfalls wurde der Spot beim Berlin Commercial Award in der Kategorie Cultural Impact ausgezeichnet. Auf weitere Festivalauswertungen wartet die Crew hinter dem Spot noch.

About The Sweetspot

Entstanden ist der Spot durch ein Studenten-Projekt der Filmhochschule Baden-Württemberg. Die Arbeit der NGO beschäftige den jungen Regisseur, weshalb Anfang 2020 die Arbeiten zu Born Guilty starteten. Die Produktion fand gemeinsam mit Michael Hessenbruch, Felix Antretter und Stefanie Gödicke und Christopher Behrmann (Kamera) statt. Das Szenenbild gestaltete Lorena Hahn. Sarah Heidelberger und Mara Laibacher übernahmen die Konzipierung der Kostüme. In der Postproduktion arbeiteten David Gesslbauer (Schnitt), Alexander Wolf David (Musik), Marco Dahl (Sound), Julian Berg (Sound) und Mike Bothe (Grading).

Born Guilty mit The Sweetspot Social Spot Filmproduktion Film Set Regen

Service Produktion mit urbanuncut.

Huwe Burtons Leidenschaft ist das Laufen. Ein Teil seiner Geschichte wird daher im Stadion erzählt. Das Augsburger Rosenaustadion eignete sich hier optimal. Gemeinsam mit dem Team von The Sweetspot koordinierten wir entsprechend die Drehtage in Augsburg. Eine Filmproduktion in dieser Größe benötigt zudem ziemlich viel Equipment. Reisen mit so viel Gepäck kann schnell anstrengend und noch dazu weniger nachhaltig werden. Deshalb unterstützten wir sowie lokale Organisationen die Crew beim Dreh vor Ort als Service Produktion.

Logo urbanuncut Filmproduktion Kreativagentur München

URBAN & UNCUT ist ein Full-Service-Kreativnetzwerk und Agentur in Augsburg, München und Berlin das sich auf Filmproduktion spezialisiert hat.

Wir haben als Gruppe von Teenagern angefangen, die über Zäune klettern, Schlittschuh laufen und Filme schauen. Heute lassen wir die Leute in CGI fliegen und filmen für große Kunden.

go. fb. ig. in.