U&US Magazin

Was erlebt man als Praktikant bei URBAN & UNCUT Studios

Du interessierst dich für die Filmwelt und liebst kreatives Arbeiten, dann bist du bei URBAN & UNCUT Studios genau richtig.

Als Praktikant bei U&US

Da es in der Medien- und Marketingbranche zahlreiche Fachrichtungen gibt, kann ein Praktikum oftmals helfen die Berufsrichtung zu konkretisieren.

In meiner Zeit bei U&US habe ich Einblicke in den gesamten Agenturalltag erhalten und für mich war es besonders spannend zu sehen mit welchen Themen, Problemen etc. man sich beschäftigt und wie mit diesen umgegangen wird. Zum Einstieg in mein Praktikum durfte ich einige Grundkurse absolvieren, die mich durch die Programme der Adobe Creative Cloud führten und die ersten aufkommenden Fragen, beantworteten. Da in dieser Branche die Adobe Programme, die alltäglichen Werkzeuge für die Arbeit bereitstellen, hat mir das sehr geholfen einen ersten Überblick zu erlangen.

Tätigkeitsfeld

Vor allem das eigenständige Arbeiten an Blogbeiträgen für das Online Magazin der Website und das Erstellen und Planen von Social Media Beiträgen haben mir besonders Spaß gemacht. Auch die dazu erforderliche Recherche für das Schreiben, der Artikel war immer sehr interessant und ich hab dadurch einiges neues gelernt. Zumal das Online Magazin überwiegend Themen rund um das Video Marketing behandelt. Insgesamt waren meine Aufgaben in meiner gesamten Zeit bei U&US sehr vielseitig und abwechslungsreich.

U&US Magazin

Ein Highlight meines Praktikums war auf jeden Fall der Dreh in Karlsruhe zu dem ich mitdufte und so miterleben konnte wie Dreharbeiten ablaufen. Zu sehen wie einzelne Szenen genau entstehen oder was alles beim Aufbauen der optimalen Set-Beleuchtung zu beachten ist, war sehr interessant. Aber auch mit welchen Problemen man während eines Drehtages konfrontiert wird und wie mit ihnen umgegangen wird, waren mir davor nicht bewusst.

 

Projektbezogenes Arbeiten

Zwei Stühle innerhalb von 8 Stunden aufzubauen und in der verbleibenden Zeit nur rumzusitzen und keine nützliche Aufgaben zu besitzen, ist leider in manchen Praktikumsstellen Realität. Doch gerade dies ist doch schade, da man daraus nichts lernt und für die Zukunft nichts mit nehmen kann. Aus diesem Grund setzt U&US auch für Praktikanten auf Projektbezogenes Arbeiten was bedeutet, dass man als Praktikant selbst dafür verantwortlich ist seine Aufgaben eigenständig, mit vorheriger Anleitung in einer angemessenen Zeit durchzuführen. Da starre Strukturen und Jahrzehnt bewährte Abläufe sich immer mehr und mehr auflösen, gewinnt das projektbezogene Arbeiten in der heutigen Arbeitswelt immer mehr Bedeutung.

Was erlebt man als Praktikant bei Urban & Uncut Studios

Was habe ich aus dem Praktikum mitgenommen?

Das Praktikum hat mir gezeigt wie komplex und vielschichtig die Arbeit in einer professionellen Filmproduktion ist. Aber ich bin auch kritischer beim Anschauen von Filmen geworden, sei es nur ein Werbespot der im Fernsehen läuft, da ich bei U&US gelernt habe, was einen qualitativ hochwertigen Film wirklich ausmacht. Ich mache mir mittlerweile auch Gedanken darüber in welcher Perspektive, die zu sehende Szene gedreht wurde oder was für ein Sounddesgin für bestimmte Szenen gewählt wurde.

Fazit

Entgegen aller Vorurteile, die man mit einen Praktikum assoziiert musste ich kein einziges mal bei U&US Kaffee kochen, obwohl dass bei dieser Kaffeemaschine eher ein Barista Erlebnis gewesen wäre 😉

Ganz im Gegenteil habe ich sehr viel, aus diesem Praktikum mitnehmen können und würde jederzeit wieder ein Praktikum bei URBAN & UNCUT Studios machen!