Wir produzieren nach SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard
URBAN & UNCUT live & uncut Podcast

Der live & uncut Podcast

Wir rufen den live & uncut Podcast ins Leben. Habt Ihr schon reingehört? Wir sprechen über Gott und die Welt, Nudeln und Pesto, GmbH Gründungen und Zimmerpflanzen. Dabei läuft manches gut, anderes eher weniger rund – wie Filmproduktionen in unsicheren Zeiten funktionieren, was gegen zu viel Salz im Nudelwasser hilft und womit man fiesen Blattläusen den Kampf ansagt erfahrt ihr im neuen Podcast Format live & uncut.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Podcast auf Spotify anhören

Podcast auf Apple anhören

Podcast in 2021

Vielleicht mag die Frage aufkommen, wieso wir einen Podcast starten – bei einem Meer von Witz, Unterhaltung, Information und Diskussion sprechen auch wir nun mit. Wir wollen uns mitteilen und einen engeren Austausch mit unserer Community pflegen. Ein Podcast bietet dabei viele Freiheiten, sowohl uns wie auch unseren Zuhörern. Mit verschiedenen Rubriken und Gästen wollen wir nicht nur über TecSpecs reden, sondern auch über Themen sprechen, die uns aktuell beschäftigen. Von A wie Angebote schreiben bis Z wie Zimmerpflanzen pflegen. Wie die Unterhaltung zum Feierabendbier im Park oder Sonntags im Café soll live & uncut unsere Zuhörern einen kleinen Teil der Woche begleiten. Zum informieren, zum mitlachen, zum mit aufregen.

Podcast Studio URBAN / UNCUT live & uncut

Podcast Nummer 1: mit Niklas und David

Folge 1 schon gehört? Zum Start des live & uncut Podcast haben wir uns Hilfe geholt. Zusammen mit den zwei Wahl-Kölnern Niklas und David kommen wir an in der Podcast Welt. Ganz nach dem Motto „Wir wollen das jetzt auch lernen“ sprechen wir über die Basics und Settings: Gibt es die perfekte Podcast Länge? Wie siehts aus in der Vorbereitung? Wie genau formuliert man das Intro und überhaupt: Wie beendet man einen Podcast am Besten? Niklas und David teilen mit uns ihr Wissen und Erfahrungen rund um diese Themen. Natürlich gibt es nicht immer DIE perfekte Antwort, dennoch hat sich unser Podcastwissen nach der ersten Folge um einiges erweitert. Wir sprechen über Namensgebung, über die Konzeption und Planung einzelner Folgen, wir unterhalten uns über Equipment und Postproduktion sowie über Grundregeln, die man einhalten sollte, wenn man einen Podcast aufnehmen möchte.

live & uncut statt Blog?

Man könnte meinen, dass unser Online Magazin nun dem live & uncut Podcast weichen muss. Die kurze Antwort lautet ganz klar nein. Zur etwas längeren Antwort trägt u.a. Wolfgang Riepls „Gesetz“ der Medienkomplementarität bei. Bereits 1913 schrieb dieser nämlich, dass etablierte und genutzte Medien von neuen, vermeintlich besseren Medien nicht verdrängt werden. „Alte“ Medien bekommen eine andere Aufgabe und ggf. einen anderen Wert. Sie bleiben also erhalten und werden weiter genutzt, nur eben anders. Genau das gilt für unser Online Magazin. Zu jeder neuen Podcast Folge teilen wir mit euch einen neuen Beitrag und informieren euch weiterhin auf dem „Oldschool“ Weg des Blogposts.

Was ist eigentlich ein Podcast?

Ein Podcast (eine Kombination aus iPod und Broadcast) bedeutet zunächst nichts anderes als die Bereitstellung der Medienmenge im Audio- oder Videoformat, die über eine Quelle abonniert werden kann – normalerweise RSS (Rich Site Summary oder Really Simple Syndication). Diese Feeds liefern Inhalte in maschinenlesbarer Form – einer sogenannten XML-Datei – (nur reiner Inhalt, kein Layout – auch strukturierte Daten). Andere Feedformate sind Atom oder OPML. Newsfeeds sind auch für dynamische Inhalte, Blog-Beiträge und WordPress verfügbar – normalerweise unter der URL meinblog.de/feed.

Was ist das Besondere an den Feeds? Feeds lassen sich mit speziellen Programmen, Apps, Feed-Reader oder Aggregatoren abonnieren. Diese Programme überprüfen dann den Feed in regelmäßigen Abständen auf Aktualisierungen, die dann die App mit neuem Inhalt „füttert“. Feedreader sind als Browsererweiterungen, als Integration in einen E-Mail-Client (wie Outlook oder Thunderbird), als eigenständige Programme oder als Webdienst wie Feedly verfügbar.

Womit nehme ich ein Podcast auf?

Zunächst benötigen Sie ein gutes Mikrofon und eine gute Aufnahmesoftware. Alternativ können Sie hier spezielle Audiorecorder / -rekorder erwähnen, auf die ich hier jedoch nicht näher eingehen werde. Wir verwenden die SM7B Mikrofone von Shure. Mehr über Mikrofone findest du hier.

U&US URBAN & UNCUT Studios Filmproduktion Augsburg urban uncut u&us Filmproduktion what we do tv werbung filme kreativagentur commercial kino

URBAN & UNCUT ist ein Full-Service-Kreativnetzwerk und Agentur in Augsburg, München und Berlin das sich auf Filmproduktion spezialisiert hat.

Wir haben als Gruppe von Teenagern angefangen, die über Zäune klettern, Schlittschuh laufen und Filme schauen. Heute lassen wir die Leute in CGI fliegen und filmen für große Kunden.

go. fb. ig. in.