Bilder selber entwickeln Analog selber entwickeln URBAN & UNCUT Studios Filmrollen Kodak Porta 400

Fotos und Bilder selbst entwickeln

Fotografieren auf Film ist gerade wieder voll im Trend und auch wir greifen schon seit längerer Zeit immer wieder auf unsere analogen Kameras zurück. Es sind sowohl die besondere Bildsprache, als auch die Unwissenheit, wie sich das Foto im Endeffekt entwickelt, die die analoge Fotografie so spannend machen. Aber das wohl aufregendste ist der Vorgang des Entwickelns der Fotos und Bilder. Denn nur wenn dieser glückt kommen die Werke zum Vorschein, wenn nicht, dann war die ganze Arbeit für die Katz. 

Mittlerweile kann man bei fast jedem Drogeriemarkt seine Bilder, gegen eine kleine Gebühr, entwickeln lassen. Allerdings dauert das fast immer bis zu einer Woche. Wer sich aber die Kosten und vor allem die Zeit sparen möchte, kann seine Bilder auch zuhause entwickeln. 

Vorsicht: Einige der Chemikalien, die man zur Entwicklung benötigt, sind giftig. Deshalb empfehlen wir bei dem ganzen Vorgang entsprechende Schutzmaßnahmen zu treffen (Gummihandschuhe; mit den Flüssigkeiten ausschließlich in einem gut durchlüftetem Raum arbeiten)

Was benötige ich?

Chemikalien:

Farbentwickler-Chemie sind in Kits erhältlich. Hier sind die sogenannten Digibase-Kits von „Compard“ oder „Rollei“ empfehlenswert. Ein Digibase-Kit beinhaltet 4 Komponente, welche zusammen die Negative entwickeln.

  1. Farbentwickler
  2. Bleichbad
  3. Fixierbad
  4. Stabilisator
Equipment:

1. Schritt

Als Erstes muss der Film aus der Filmdose entfernt werden.

Da der Film noch sehr lichtempfindlich ist, muss der gesamte Vorgang in völliger Dunkelheit praktiziert werden. Denjenigen, denen keine Dunkelkammer zur Verfügung steht, können, wie wir auch, auf einen Dunkelsack zurückgreifen. Einziger Nachteil, der Film muss praktisch blind aus der Dose entfernt und in die Spirale des Filmtanks eingefädelt werden. Darum empfehlen wir, vor allem das Aufwickeln auf die Spirale, ein paar Mal mit einem bereits belichteten Film zu üben. 

In den Dunkelsack solltet ihr mitnehmen: den belichteten Film, den Filmtank, eine Spirale und eine Schere.

(Nehmt unbedingt alle Gegenstände gemeinsam mit in den Beutel. Sobald die Filmdose einmal geöffnet ist kann der Dunkelsack erst wieder geöffnet werden, wenn sich der Film wieder im verschlossenen Filmtank befindet. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Film belichtet und somit unbrauchbar wird.)

 

Dunkelsack zum Farbfilm selber entwickeln URBAN & UNCUT Studios

Folgende Schritte finden IM Dunkelsack statt.

 

 

 

1. Filmdose öffnen

Filmrollen Kodak Porta 400 Farbfilm selber entwickeln URBAN & UNCUT Studios

 

2. Die Enden des Film abschneiden

Geöffnete Filmrollen Kodak Porta 400 Farbfilm selber entwickeln URBAN & UNCUT Studios

 

3. Den Film auf die Spule aufwickeln

Farbfilm aufgewickelt auf Spule URBAN & UNCUT Studios

 

4. Spule auf das Gestell auffädeln und im Tank platzieren, dann kann dieser verschlossen und aus dem Dunkelsack genommen werden

AP Entwicklungsdose groß zur Entwicklung von Analog Film Farbfilm selber entwickeln URBAN & UNCUT Studios

AP Entwicklungsdose groß zur Entwicklung von Analog Film Farbfilm selber entwickeln URBAN & UNCUT Studios

 

2. Die Chemie

Das Zusammenwischen der Chemie ist gar nicht so knifflig wie man annehmen könnte. Zu Beginn empfehlen wir lieber auf eines der sogenannten Midi-Kits zurückzugreifen.

Chemikalien zur Entwicklung von Analog Film Farbfilm selber entwickeln URBAN & UNCUT Studios

Die Kits beinhalten alle Chemikalien, die du benötigst.

(WICHTIG. Achte auf das Volumen deines Filmtanks. Manche Midi-Kits sind auf die kleinsten Tanks angepasst und rechnen mit einer Chemiekonzentration für 250ml. Diese reicht für einen 250ml Tank, ist jedoch zu wenig für einen mit 650ml.)

Egal ob Puder, oder Flüssigkeit, die Chemie der Midi-Kits wird immer mit Wasser vermischt. Nur das Mischverhältnis, sowie der Zeitraum, den die Chemie mit dem Film in Kontakt tritt, variiert je nach Hersteller. Falls dein Kit keine Anleitung zur Herstellung und Anwendung der Chemie beilegt, kannst du diese ganz einfach im Internet nachlesen. Einheitlich ist jedoch die Temperatur, die Entwickler, Bleichmittel und Co. haben müssen, um den Film auch wirklich zu entwickeln. 38°C sollten so genau wie nur möglich eingehalten werden. Es existieren zwar, extra für diesen Zweck entwickelte, Hitzestäbe, das geht aber auch billiger. Am einfachsten ist es, die Flaschen/Behälter mit der, bereits mit Wasser gemischten, Chemie in die Badewanne, oder einen großen Behälter zu stellen und diesen mit warmen Wasser zu füllen. So kann man sich recht kontrolliert an die 38°C Marke herantasten. Ist die Temperatur erreicht, gehts ans Entwickeln.

 

Folgende Angaben gelten für das COMPARD Digibase C41 MIDI KIT:

  1. Entwickler: Den Entwickler in den Filmtank gießen und für die ersten 15 Sek. den Tank vertikal rotieren. Danach 3 Min. alle 30 Sek. einmal rotieren. (Gesamt: 3.15 Min.)
  2. Bleichmittel: Das Bleichmittel in den Filmtank gießen und für die ersten 15 Sek. den Tank vertikal rotieren. Danach 3.30 Min. alle 30 Sek. einmal rotieren. (Gesamt: 3.45 Min.)
  3. Fixierer: Den Fixierer in den Filmtank gießen und 5.30 Min. alle 30 Sek. einmal rotieren (Gesamt: 5.30 Min.)
  4. Stabilisierer: Den Stabilisierer in den Filmtank gießen und für die ersten 15 Sek. den Tank vertikal rotieren. Danach 1 Min. alle 30 Sek. einmal rotieren. (Gesamt: 1.15 Min.)

(Die Chemikalien nach dem Rotieren wieder in die Behälter schütten. Die Mischungen können wiederverwendet werden.)

Der Film ist nun Licht unempfindlich. Bevor er aber aus dem Tank genommen werden kann, muss er noch einmal kräftig mit Wasser abgespült werden. Einfach Leitungswasser in den Tank kippen und ordentlich schütteln. 

Optional: Um eventuelle Kalk-, oder Chemieflecken zu vermeiden, kann man den Film zusätzlich mit einem Netzmittel spülen. Dadurch trocknet der Film schneller und ohne Rückstände.

 

3. Trocknen

Jetzt kann der Film aus der Spirale entnommen und an einem möglichst Staub freien Ort (z.B. Duschkabine) zum trocknen aufgegangen werden. Nach 1-2 Std. ist der Film vollständig getrocknet und kann eingescannt werden. 

 

U&US URBAN & UNCUT Studios Filmproduktion Augsburg urban uncut u&us Filmproduktion what we do tv werbung filme kreativagentur commercial kino

URBAN & UNCUT ist ein Full-Service-Kreativnetzwerk und Agentur in Augsburg, München und Berlin das sich auf Filmproduktion spezialisiert hat.

Wir haben als Gruppe von Teenagern angefangen, die über Zäune klettern, Schlittschuh laufen und Filme schauen. Heute lassen wir die Leute in CGI fliegen und filmen für große Kunden.

go. fb. ig. in.